Entscheidung: Fantasie oder Realität?

Meine Mutter sagte zu mir, meine Seele sei krank. Ich dachte nach...Nein, nicht krank, sondern zerstört und voller Narben...gezeichnet vom Leben. Entweder war sie nur zerstört und vielleicht noch irgendwie zu retten auch wenn es sich komisch anhört, oder...sie war tot. Zerfressen von dem Leben, dem Leid und den Schmerzen. Es war schon traurig, dass ich selbst nicht wusste...oder dass andere mir erstmal klar machen mussten, dass es nicht nur diese Traumwelt gibt in der ich mich befand..voller Fantasie..Nein, es gab auch diese andere, schreckliche...die Realität. Nun muss man sich entscheiden...weiter in der heilen Fantasie-Welt leben und glücklich sein...oder in die Realität zurückkehren und sich innerlich komplett zerstören lassen und besonders...nie glücklich werden zu können.

7.4.10 17:42, kommentieren

Werbung


Liebesgeständnisse

Alles wurde zu viel. Ich hab es einfach nicht mehr ausgehalten. Mit dem Warten..wie ich warten hasse. Doch mit der Zeit gewöhnt man sich daran immer nur auf andere zu warten. Es wurde mir aber alles zu viel ..ich konnte einfach nicht mehr..kurz davor mich komplett zu "löschen". Ich habe ihm einen Abschiedsbrief geschrieben. Er war nie mehr da. Darin stand etwas wie..wenn du jemals wieder kommst..und am Ende habe ich ihm meine Liebe gestanden auch wenn es mir schwer gefallen ist. Es musste sein. Es musste einfach raus..auch wenn es vielleicht ein Fehler war.. Nun..löschen oder nicht..wenn nicht heißt es weiter warten und hoffen bis er kommt..und wenn doch dann habe ich ihn für immer verloren..Also was tun? Ich denke ich bleibe und warte ab. Wie ich es immer tue. Mal sehen wie lange und ob es ein Fehler war ihm meine Liebe zu gestehen. Wir werden sehen ..jedoch ist es schwer in dieser Zeit, in der er nicht da ist. Ich bin allein und verzweifelt. Doch ich wäre nicht die Cherry wenn ich das nicht auch durchstehen würde..

10 Kommentare 6.4.10 18:29, kommentieren

Besondere Menschen

Besondere Menschen sind nicht die, die große soziale Taten vollbringen..Nein..die meisten wollen nur Aufmerksamkeit. Besondere Menschen, das sind die, die wissen was zu tun ist wenn ein Mensch am Abgrund steht und alle Hoffnung verloren hat. Sie wissen einfach was zu tun ist, denn sie waren selbst schon in dieser Lage. Sie retten durch nur ein paar Worte Leben. Warum können das nicht alle? Weil Menschen egoistisch sind und nur die wenigsten sind Engel. Auch wenn man einem einen Song widmet oder ein Gedicht ..es sind genau diese Kleinigkeiten, die einen retten und sprachlos machen können. Es gibt nur so wenige Menschen, die solche Engel sind. Darum ehrt diese Menschen denn sie sind für euch da und sie sind besonders.

5 Kommentare 30.3.10 17:47, kommentieren

Weglaufen

Menschen sind verschieden. Die einen stellen sich ihren Problemen und die anderen laufen davon. Doch gibt es dabei ein richtig oder falsch? Jeder sollte selbst entscheiden. Sich den Problemen zu stellen kann für manche besser sein..doch das ist auch nicht immer die Lösung. Denn wir lösen Probleme versuchen mit ihnen fertig zu werden, doch am nächsten Tag sind schon neue da oder wir sehen, dass es alles nun doch nichts bringt. Vor den Problemen wegzulaufen..hmm..für andere die perfekte Lösung. Wenn man Angst vor den Problemen hat oder davor sich ihnen zu stellen. Beides sind Möglichkeiten mit Vor- und Nachteilen, für welche man sich entscheidet muss man für sich selbst entscheiden. Manche Leute sagen, es bringe nichts wegzulaufen, doch was sie dabei nicht beachten ist, dass Menschen, die schon zu viel durchgemacht haben nicht länger so weiter machen können und dann einfach "weglaufen". Für diese Menschen ist das halt ihre Lösung..das muss man respektieren.

1 Kommentar 30.3.10 14:46, kommentieren

Anfang

Naja..ein Anfangstext. Wie es hier zu kommt. Also ..mein Leben ist nicht das, was man glücklich oder erfüllt nennen kann. Es besteht aus Leid und Schmerzen. Das hat mich mit der Zeit abgehärtet und ich hab mich daran gewöhnt diese Schmerzen zu ertragen. Hier geht es nicht um dir körperlichen Schmerzen..sondern und die, die viel schlimmer sind..die innerlich stattfinden und von denen man sich nicht so schnell erholt. Aber ich habe gelernt sie zu ertragen und mit ihnen fertig zu werden. Ich weiß auch was man am besten machen kann ..deswegen versuche ich Leuten zu helfen, die in ähnlichen Situationen sind. Also bald geht es los dann werde ich hier die Dinge reinschreiben, für die ich sonst keine Worte finde..es sind unausgesprochene Gedanken, die ich festhalte. Also viel Spaß beim Lesen ich hoffe ihr könnt ein wenig verstehen |Cherry ♥

29.3.10 22:43, kommentieren